Teilen

Grundsätzlich platzieren wir keinen Hund zu 100% Berufstätigen. Ausnahme: der Hund kann zur Arbeit mitgenommen werden. Dies bedingt einen idealen Arbeitsplatz (kein Warten im Abstellraum, Zwinger oder Auto) und eine Bewilligung vom Arbeitgeber.